Mittwoch, 24. August 2016

Cam Underfoot 15 - 2016

Fahrräder sind immer ein nettes Fotomotiv. 


In der Sonne wirft es interessante Schatten. 


Meine Bilder schicke ich zu Siglinde und wünsche noch einen sonnigen Abend. 

Herzlichst, 
Doro




Dienstag, 23. August 2016

Geldbörse {Taschenspieler CD 3}

Beim Durchsichten meiner Bilder habe ich festgestellt, dass ich die Geldbörse aus der Taschenspieler CD 3, die ich vor einiger Zeit für einen Tausch genäht habe, noch nicht auf dem Blog gezeigt habe.
 

Es sollte eine Aufbewahrung für Häkelnadeln und Zubehör werden. Da fand ich den genialen Schnitt von farbenmix absolut passend.
 
 
Als Geldbörse würde ich es nicht benutzen, aber für anderen Kleinkram finde ich das Täschchen total genial.
 
 
Irgendwann nähe ich mir bestimmt auch nochmal eins...
 
Sonnige Grüße,
Doro
 verlinkt bei creadienstag

Donnerstag, 18. August 2016

Frühlingswaffeltuch

Es ist zwar kein Frühling mehr, aber mein neues Frühlingswaffeltuch kann natürlich auch zu jeder anderen Jahreszeit getragen werden.
 
 
Das luftig leichte Garn nennt sich Forar. Ich habe es zusammen mit der Anleitung bei Meine fabelhafte Welt gekauft.
 
 
Als Abschluss, und um das Tuch etwas zu vergrößern, habe ich einen hellen Rand drangestrickt.
 
 
 Das Muster sieht echt kompliziert aus und erst dachte ich, das bekomme ich nicht hin, aber wenn man erstmal angefangen ist, geht das Stricken fast von alleine. Man muss sich nur konzentrieren, damit sich keine Fehler einschleichen.

 
Nun freue ich mich, dass mein Tuch fertig ist und ich es bei den herbstlichen Temperaturen morgens gut tragen kann.
 
Habt's fein,
Doro
Verlinkt bei Rums



Donnerstag, 11. August 2016

Cam Underfoot 14 - 2016 Mauerblümchen

Im Urlaub konnte ich diese kleinen blauen Blümchen fotografieren, die ihren Platz auf dem nackten Gemäuer gefunden haben.
 

 
Noch mehr Bilder aus der Froschperspektive gibt es bei Siglinde zu sehen.
 
Herzlichst,
Doro


Dienstag, 9. August 2016

Sommergirlande - und was man noch so damit machen kann

Bevor sich der Sommer schon wieder verabschiedet und es Herbst wird, möchte ich Euch noch gerne das neuste Ebook von cosythings vorstellen.
Nach der "Hallo Baby"-Girlande, der Kinderzimmer-Girlande und der Frühlingsgirlande gibt es nun auch noch ein Ebook für eine Sommergirlande

Darin enthalten sind wunderschöne sommerliche Motive, wie z. B. Ananas und Monstera-Blatt,...




...Venusmuschel und Seestern,...


...zwei verschiedene Flamingos (hier von mir nur eins appliziert),...


...Eis am Stiel und in der Waffel,...


...und zwei Melonen. 





Da kommt doch Sommerstimmung auf, oder?

Wie Ihr seht, habe ich die meisten Motive appliziert. Aus den Melonen habe ich Untersetzer gemacht, die mit Thermolan gefüllt sind, damit man auch wirklich Heißes darauf abstellen kann. Die große Melonenscheibe könnte man sogar als "Topflappen" verwenden.

Selbstverständlich kann man aus den Motiven eine Girlande herstellen.
Ich finde es immer wieder interessant, auf welche Ideen man so beim Probenähen kommt. So wurden daraus Fensterbilder, Spielzeug für die Kinderküche und den Sandkasten oder eben Handtücher, Schürzen und Untersetzer.

Ihr seht, das Ebook ist mal wieder sehr vielfältig zu verwenden.

Vielen Dank, liebe Sandra, dass ich wieder beim Probenähen dabei sein durfte! Es macht immer so viel Spaß, aus Deinen Anleitungen etwas Nettes zu zaubern.

Wer jetzt noch schnell etwas Sommerliches nähen möchte, bekommt das Ebook hier.

Herzlichst,
Doro



verlinkt bei LunaJu Kiddikram





Donnerstag, 4. August 2016

Dreieckstuch {RUMS}

Lange ist es her, dass ich einen Post geschrieben habe.
 
Diese Pause war einfach mal notwendig. Mir fehlte absolut die Zeit und Ruhe zum Schreiben und Nähen. Es war so viel los im echten Leben, dass mir zeitweise sogar die Lust am Nähen verging : ((
Doch die Ferien und der Urlaub haben mir gut getan und nun bin ich wieder da!
 
Ich freue mich, hier wieder schreiben zu können und euch die Dinge zu zeigen, die in letzter Zeit dennoch entstanden sind.
 
Ganz herzlichen Dank, ihr Lieben, dass Ihr mir treu geblieben seid!! Ich habe mich sehr gefreut, dass einige von Euch mich vermisst haben. Danke für Eure lieben Worte!
 
 
Am Anfang des Jahres hatte ich mal geschrieben, dass ich nach der Häkeldecke nicht wieder ein Jahresprojekt, sondern lieber kleinere Sachen häkeln, stricken oder nähen wollte. Und diese Entscheidung war für mich genau richtig!
 
Ich freue mich sehr, dass inzwischen einige Sachen fertig sind und möchte Euch heute mein erstes gestricktes Dreieckstuch zeigen.

 
Es gefällt mir echt gut, denn es ist richtig weich und kuschelig, es wärmt und die Farbe mag ich total gerne leiden.

 
Ich habe es jetzt im Sommer schon oft als Schultertuch getragen, als es abends kühler wurde.
 
 
 Aber auch als Halswärmer macht es sich echt gut. So kann ich es auch noch im Herbst und Winter tragen. Und im Frühling, wenn es wieder wärmer wird, selbstverständlich auch.
So ist es ein Tuch für alle Jahreszeiten (freu!).
 
 
Gestrickt habe ich es ohne Anleitung. Das Garn gab es mal beim Discounter.
Die Bilder sind im Urlaub auf der Burg Lichtenberg entstanden. Eine supertolle Kulisse! Glaubt mir, wir waren nicht die Einzigen, die fotografiert haben. Gut, dass wir ein paar Tage Zeit hatten. So konnten auch noch schöne Familienbilder entstehen, die ich hier allerdings nicht zeigen werde.

 
Freut mich, Ihr Lieben, dass Ihr wieder bei mir reingeschaut habt!
 
Seid herzlich gegrüßt,
Doro
verlinkt bei RUMS
 
 

Dienstag, 10. Mai 2016

Freebook Basisshirt's - das Prinzessinnenkleid

Nun ist es endlich so weit! Die vorerst letzte Erweiterung des Basisshirt's vor der Sommerpause ist online!
 
Ich hatte Euch ja versprochen, dass es etwas Besonderes sein wird. Und das ist es auch! Seht selbst...
 

 
Und wieder gibt es den Schnitt umsonst! Ist das nicht toll?
 
 
Selbstverständlich kann das Kleid mit den bislang erschienenen Erweiterungen kombiniert werden, wie z. B. die Knopfleiste, die Fakeknopfleiste, lange Ärmel und Puffärmel.
 
 
Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. 

 
Ich habe meiner Tochter zwei Kleider genäht. Das erste ist komplett aus Jersey,...
 
 
...bei dem zweiten besteht der Rockteil aus Webware.
 
 
Hier habe ich auch die Ärmel weggelassen und den Ausschnitt mit einem einfachen Bündchen versäubert.
 
 
Was meint Ihr, ist das nicht auch etwas für Eure kleinen Prinzessinnen?
Schaut Euch gerne mal die Designbeispiele der anderen Probenäherinnen auf dem Mama Nähblog an. Jedes Kleid ist wieder anders.
 
Den Schnitt bekommt Ihr hier.
 
Dort gibt es auch das Basisshirt mit allen bislang erschienenen Erweiterungen.
 
Ein herzliches DANKESCHÖN an AnniNanni, MülliFeechen und DanniHanni für die tollen Schittmuster!
 
Herzlichst,
 
Doro
verlinkt bei Meitlisache
 



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...