Dienstag, 16. Dezember 2014

"Mädchenkram"

Eine Mutter wollte gerne für ihre Tochter ein Täschchen haben,
in welchem sie ihren "Mädchenkram" diskret verstauen kann.
 
Ich habe ihr dann ein kleines Täschchen genäht,
in das etwa 4 eingepackte Binden hineinpassen.
 
So hat die junge Dame für unterwegs oder in der Schultasche
immer etwas dabei, ohne dass es für sie zu peinlichen
Situationen kommen kann.
 


 
Da ich gefragt wurde, ob ich den Schriftzug "Mädchenkram"
aufsticken kann und ich LEIDER keine Stickmaschine habe,
habe ich mir kurzerhand Nadel und Faden genommen und
die Buchstaben per Hand aufgestickt.
 
Rückseite
 
Sieht natürlich nicht so perfekt aus wie mit einer Sticki,
aber so geht's auch. Handmade - eben -.
 
Nun verlinke ich noch schnell bei creadienstag und Teens*Point
und verschwinde wieder hinter meiner Nähmaschine.
 
Euch allen noch einen schönen Abend!
 
Doro
 


Kommentare:

  1. Hallo,
    Ja ich finde solche Sachen Praktisch, da ich Kinder habe und diese wühlen gerne mal in meiner Tasche.
    Schönen Blog hast du bist gerne auch eingeladen mal in meinem Blog zu stöbern.
    Lieben Gruss
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doro, das ist eine tolle Idee, die ich mir auf jeden Fall merken werde.
    Einen schönen 2. Weihnachtstag wünscht dir
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar. Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar nette Worte hier zu hinterlassen!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...