Mittwoch, 6. Januar 2016

Cam Underfoot #1

Ein neues Fotoprojekt für 2016 gibt es bei Siglinde (von olls a bissl), bei dem ich gerne mitmachen möchte.
 
Es geht darum, beim Fotografieren mal die Perspektive zu wechseln und dabei in die Knie zu gehen oder sich sogar auf den Bauch zu legen. Es ist spannend, was dabei heraus kommt.
 
http://vonollsabissl.blogspot.de/2016/01/neu-mein-photoprojekt-cam-underfoot-2016.html
 
Mein erstes Bild ist gestern entstanden. Bei uns hat es ja von Sonntag bis gestern Mittag geregnet, allerdings bei minus 3 bis 4 Grad! Das heißt also EISREGEN! Hier ist echt alles total vereist. Ja, ALLES!
 
Ich hab dann einfach mal die Kamera in Bodennähe gehalten (nein, ich habe mich NICHT auf den Bauch gelegt) und abgedrückt.
 
 
Könnt Ihr was erkennen? Man sieht einen vereisten Stein und viele viele kleine Eiskügelchen.
 
Wie bei uns zur Zeit die Pflanzen aussehen, zeige ich dann nächste Woche.
 
Herzlichst,
Doro
 
verlinkt bei von olls a bissl


Kommentare:

  1. Hallo Doro,
    oh, das ist Winter pur! Toll wie man in der Perspektive die kleinen Eiskristalle sehen kann! Ein schönes Foto!

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee an sich find ich supercool. Mal was ganz anderes! Freu mich

    AntwortenLöschen
  3. Scheint wie ein Insekt eingefroren ist auf dem Stein.
    Also wenn du nicht geschrieben hättest was auf dem Foto ist, ich wäre nicht darauf gekommen. Was die Perspektive doch ausmacht!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Eisregen mal aus einer ganz anderen Perspektive. Da mag ich ihn dann auch plötzlich. Hier in Berlin schneit es seit gestern - und legt damit den Verkehr natürlich gleich ein bisschen lahm :-) LG maika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doro,
    vieles entfaltet erst bei ganz nahem Hinsehen und Perspektivenwechsel seinen besonderen Reiz. Eisregen ist ja normalerweise nichts besonders Gutes, aber so fotografiert, toll!!!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Ein Stein ist das! Ich dachte schon, da krabbelt was.
    Liebe Grüße
    Elke
    ____________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doro,
    siehste,es lohnt sich auch mal,für die tollen Fotos in die Knie zu gehen.
    Das sieht so wirklich interessant aus mit dem Eisregen.
    Danke für deine netten Worte zu meinen Fakten:)
    Alles Gute noch für das neue Jahr!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doro, ich halte auch oft nur die Kamera in Bodennähe und drücke ab, ohne durch den Sucher zu schauen und es werden oft wirklich interessante Aufnahmen. Deine ist dir auf alle Fälle geglückt und ich freue mich über deine Teilnahme
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar. Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar nette Worte hier zu hinterlassen!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...