Donnerstag, 26. Januar 2017

Eine Else als Basicshirt

In diesem Jahr möchte ich gerne an dem Jahres-Sew Along "12 Themen - 12 Kleidungsstücke" bei Fräulein An teilnehmen. Es geht darum, jeden Monat ein Kleidungsstück zu einem bestimmten Thema für sich zu nähen. Im Januar ist es ein Basicteil. Das kann eigentlich alles sein: ein Pulli, ein Rock, eine Hose, Shirt, Weste... Hauptsache, es ist für einen selbst genäht.
Ich habe mich für ein Basicshirt aus einem dunkelroten, wunderbar weichen Viskosejersey entschieden. So eine Farbe fehlte bei mir noch im Kleiderschrank. Meistens trage ich blau : ))
Genäht habe ich eine Else mit dreiviertel langen Ärmeln und einem tiefen Ausschnitt, den ich allerdings um etwa drei Zentimeter nach oben verkleinert habe.


Ich kann es gut zum blauen Jeansrock und blauer Strickjacke tragen, zu dieser Jahreszeit eigentlich auch immer mit Tuch oder Schal.


Geht aber auch ohne ; )) 



Und wisst Ihr was? Bald kann ich sogar eine graue, selbstgestrickte Jacke aus wunderbar weicher Wolle dazu tragen! Ich freue mich schon darauf! Demnächst erzähle ich Euch mehr dazu. 


Zwei kleine SnapPap-Details durften an das Basicshirt noch dran, eins vorne am Saum und eins im Nacken.

Bis bald,
 Eure Doro
Schnitt: Else von schneidernmeistern
Stoff: Viskosejersey aus dem örtlichen Stoffladen
SnapPap von Snaply
verlinkt bei RUMS


Dienstag, 24. Januar 2017

Kaufladenzubehör selbstgemacht

Kürzlich wurde ich gefragt, ob ich Zubehör für den Kaufladen machen kann. Ob gehäkelt, genäht, gebastelt - das war egal. Da fiel mir gleich der schöne bunte Filz ein, mit dem ich schon öfters etwas genäht habe (hier und hier). Und so habe ich dann zugesagt und mich im Netz ein wenig nach Anleitungen umgeschaut. Bei klitzekleinchen bin ich fündig geworden, einige Sachen habe ich nach eigenem Entwurf genäht. Ich zeig es Euch mal:


Hier nochmal im einzelnen:

Tortenstücke
Anleitung von klitzekleinchen

Kirschen 
eigene Idee

Möhren 
eigener Schnitt

Wurst
Anleitung von klitzekleinchen

Erdbeeren
Anleitung von klitzekleinchen

Lollies
Anleitung von klitzekleinchen

Bonbons und Schokolade
Anleitung von klitzekleinchen

Käsescheiben 
eigener Schnitt

Teebeutel 
eigener Schnitt

Demnächst werde ich noch Gemüse und Obst machen.

Diese Sachen habe ich getauscht gegen einige Plotts, die es sicher bald hier zu sehen gibt.

Herzlichst,
Doro

 verlinkt bei HoT


Mittwoch, 18. Januar 2017

2in1 Photoday #1/17

Wie schön, dass Naddel die 2in1 Photoaktion von der lieben Ulli (die nun leider ihren Blog geschlossen hat) übernommen hat und weiterführt. Da mache ich doch gerne wieder mit.


 Bei meinem heutigen Bild habe ich folgende Fotos verwendet:

Die Grundlage bildet ein Foto von dem wunderschönen blauen Wasser des Bodensees.


 Kombiniert habe ich es mit dem frostigen Gras.

  
Worum es beim 2in1 Photoday geht und wie Du mitmachen kannst, kannst Du hier nachlesen.

Habt's fein, Ihr Lieben!

Doro

verlinkt beim 2in1 Photoday
und bei Frollein Pfau 

Mittwoch, 11. Januar 2017

Rucksack Halvar

Hallo Ihr Lieben!

Auch wenn ich hier in letzter Zeit wenig Genähtes gezeigt habe, war ich im Hintergrund nicht untätig, sondern - im Gegenteil -  habe ich so einiges genäht, was ich Euch nun gerne nach und nach zeigen möchte.

Besonders freue ich mich, dass ich in das Stammteam der Probenäher vom Kreativlabor Berlin aufgenommen wurde. Es ist mir eine besondere Ehre dabei sein zu dürfen!

So durfte ich schon gleich beim Probenähen des neuen Rucksacks Halvar (aus der Feder von Angela von LalaFab) mitmachen. Diesen kann man in zwei verschiedenen Größen nähen - ein kleines Modell für Kinder und ein großes für Erwachsene. Ich habe mich zum Nähen des größeren Rucksacks entschieden, obwohl mein Jüngster ihn bekommen sollte, und zwar deshalb, weil eine Din A4 Mappe genug Platz darin hat, ohne an den Ecken umzuknicken. Die braucht der kleine Mann nämlich für die Vorschule. Ich finde, den Rucksack kann er gut in der Größe tragen, oder? Was meint Ihr?

 
Oben lässt der Rucksack sich mit den zwei Zippern schön weit öffnen, aber nicht so weit, dass alles rausfällt. Innen befindet sich eine Trennwand und ein kleines Reißverschlussfach. In der geräumigen Außentasche (auch mit Doppelzipper) haben Brotdose, Taschentücher, Schlüssel oder eben alles, was man auf die schnelle mal braucht, genügend Platz.
 

 
Ich habe für meinen Sohn einen Brustgurt drangebastelt. Eine Anleitung dazu ist in dem Ebook für den Mini-Halvar vorhanden. Außerdem habe ich ihn mit Leucht- und Reflektorstreifen versehen und ein paar neongelbe Details angebracht.






 
Genäht habe ich den Rucksack aus schwarzem Jeans und schwarzem Kunstleder. Die Größe ist 27 cm x 38 cm x 10 cm (BxHxT).
 
Das Ebook enthält eine ausgesprochen ausführliche, gut erklärte und reichlich bebilderte Anleitung, so dass das Nähen mir sehr leicht von der Hand ging. Allerdings sollte man schon etwas Näherfahrung mitbringen. Zu Kaufen gibt es das Ebook hier und hier.
 
Da heute Mittwoch ist und ich mich so über den Rucksack freue, verlinke ich diesen unter anderem bei "Mittwochs mag ich".
 
Hast Du auch schonmal einen Rucksack genäht?
 
Herzlichst,
Doro

  verlinkt bei Mmi

Dienstag, 3. Januar 2017

maritime Gewinnerin


Moin, Ihr Lieben!
 
Es ist soweit, die Gewinnerin der Verlosung des maritimen Gewinns steht fest!
 
Ich war leider zu faul, alle 120 Namen aufzuschreiben, deshalb habe ich nur die Nummern der Verlinkung (mich ausgeschlossen) auf Zettel geschrieben und ausgeschnitten.
 
 
Mein Jüngster durfte die Losfee spielen..

 
...und hat die Nummer 9 gezogen.

 
(Bitte entschuldigt die schlechten, unprofessionellen Bilder. Ich hab sie gestern abend nur schnell mit dem Handy gemacht)
 
Die Verlinkung Nr. 9 ist diese wunderschöne maritime Bettwäsche...
 
Bild von Maika gemopst. DANKE
 
 
...und somit geht der Gewinn an MAIKA!
 
 
Herzlichen Glückwunsch, liebe Maika! Ich freue mich für Dich und bin mir sicher, dass Du Dich auch darüber freust und dass Du etwas Tolles aus dem Stoff machen wirst! Ich schicke Dir den Gewinn in den nächsten Tagen zu.
 
In Kürze geht es dann auch hier auf dem Blog mit "maritimes & meer" weiter. Ich freue mich auf Euch!
 
Herzliche maritime Grüße,
Doro
 

Mein Leitvers 2017 {Wort im Bild}

Hallo Ihr Lieben!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog auch im Jahr 2017!

Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Lesern ein gesegnetes, gesundes, schönes und kreatives neues Jahr! Schön, dass Du bei mir liest!

Über die vielen lieben Kommentare in der vergangenen Zeit und die netten Kontakte freue ich mich sehr und danke Euch ganz herzlich dafür! Ich hoffe, dass es auch weiterhin so bleibt, auch wenn ich es nicht immer schaffe, bei Euch vorbei zu schauen und zu kommentieren.

Zu Beginn einen neuen Jahres denkt man - der eine mehr, der andere weniger - darüber nach, was das neue Jahr wohl mit sich bringen wird. Wie gut ist es da, wenn man darauf vertrauen darf, dass der HERR alles in Seiner Hand hat und Er es immer gut mit uns meint.

So musste ich in den letzten Tagen oft an diesen Bibelvers denken:


Das soll mein Leitvers für 2017 sein!

Eigentlich wollte ich Euch letztes Jahr schon einmal im Monat mir wichtig gewordene Bibelverse oder Zitate zeigen. Vielleicht schaffe ich es ja in diesem Jahr. Ich versuche, mich besser zu organisieren und zu planen.

Habt's fein, Ihr Lieben!
Doro


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...